ABO+2020-02-14 10:00

Die Regenbogenflagge hängt bald auch am Zürcher Stadthaus

Zürich wird während der Pride bunter. Dank «Vollbeflaggung» weht die farbige Fahne der LGBT-Bewegung dann auch von Amtshäusern.

An der Pride 2018 hing eine übergrosse Regenbogenflagge bereits einmal am Amtshaus Helvetiaplatz, das heute das Sozialzentrum beherbergt.

An der Pride 2018 hing eine übergrosse Regenbogenflagge bereits einmal am Amtshaus Helvetiaplatz, das heute das Sozialzentrum beherbergt.

(Bild: Reto Oeschger)

Laut, bunt und vielfältig: So feiern über 50'000 Menschen während des Zurich Pride Festival auf den Strassen und in den Clubs der Stadt Zürich. Die nächsten Demonstrationen und Festivals sollen noch etwas farbiger werden: Die Stadt gibt das Stadthaus und verschiedene Amtshäuser frei für die Regenbogenflaggen, dem Symbol der LGBT-Bewegung. LGBT ist der Sammelbegriff für Homo-, Bi- und Transsexuelle sowie Queers.