Zum Hauptinhalt springen

Schweizer studieren Geschichte, Ausländer Mathematik

Woher kommen ausländische Studenten in der Schweiz? Studieren sie andere Fächer? Zehn Fragen zu erstmals veröffentlichten Zahlen.

Schweizer Universitäten sind bei ausländischen Studierenden sehr beliebt. Im Bild ein Hörsaal der ETH Zürich.
Schweizer Universitäten sind bei ausländischen Studierenden sehr beliebt. Im Bild ein Hörsaal der ETH Zürich.

Am 17. Februar strömen die Studenten wieder an die Universitäten – das Frühlingssemester beginnt. Auch viele Studierende aus dem Ausland füllen die Plätze in den Hörsälen, wie einem aktuellen Bericht des Bundesamtes für Statistik (BFS) zu entnehmen ist.

Es publiziert darin erstmals auch Daten zu den internationalen «Eintretenden», den Studierenden also, die im Jahr 2018/19 frisch ins Schweizer Hochschulsystem eintraten. Zu erfahren ist, woher sie kommen, an welcher Hochschule sie studieren und welche Fächer sie wählen. Dazu zehn Fragen und Antworten:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.