ABO+2019-04-15 11:07

«Heute würde ich mich impfen lassen»

Neu gilt praktisch die ganze Schweiz als Zecken-Risikogebiet. Dass mit den Blutsaugern nicht zu spassen ist, zeigt die Geschichte von Beat Röthlisberger.

Leidet bis heute an den Folgen eines Zeckenstichs: Beat Röthlisberger in seinem Garten. Foto: Raisa Durandi

Leidet bis heute an den Folgen eines Zeckenstichs: Beat Röthlisberger in seinem Garten. Foto: Raisa Durandi

  • Stefan Aerni

    Stefan Aerni

«Hier muss es passiert sein.» Beat Röthlisberger deutet auf eine kahle Hecke. Der heute 64-jährige Mann steht in seinem Garten im thurgauischen Tobel-Affeltrangen. «Damals war hier bereits alles grün, und ich war damit beschäftigt, unsere Hecke zu schneiden.»

Mit einer Zange kann die Zecke besser entfernt werden. Foto: iStock
Mit einer Zange kann die Zecke besser entfernt werden. Foto: iStock