2019-02-19 22:22

Bis Trumps Mauer steht, dauert es noch lange

Das erste Wochenende nach dem von ihm ausgerufenen Notstand verbrachte Donald Trump beim Golfspiel in seinem Luxushotel in Florida. Kaum war der US-Präsident zurück in Washington, erreichte ihn die Nachricht, dass 16 Bundesstaaten unter der Führung von Kalifornien juristisch gegen die Notstandserklärung vorgehen. Es handle sich dabei um einen Machtmissbrauch des Präsidenten, sagte Xavier Becerra, Generalstaatsanwalt von Kalifornien. Die Verhängung des Notstands, mit der sich Trump Geld für den Bau einer Grenzmauer sichern will, widerspreche der Verfassung.