2019-03-15 12:07

Sergio Ermotti erhält 14,1 Millionen

Die Bezüge des UBS-Chefs und der Konzernleitung stiegen in den vergangenen Jahren stark an. Anders als der Aktienkurs.

Sergio Ermotti verdiente 2012 noch 8,8 Millionen Franken. 2018 waren es 14,1. Bild: Keystone<p class='credit'>(Bild: Keystone)</p>

Sergio Ermotti verdiente 2012 noch 8,8 Millionen Franken. 2018 waren es 14,1. Bild: Keystone

(Bild: Keystone)

Sergio Ermotti hat finanziell ein gutes Jahr hinter sich. Der Chef der UBS hat im vergangenen Jahr 14,1 Millionen Franken für seine Dienste bei der Grossbank erhalten. Damit ist seine Gesamtvergütung im Vergleich zum Vorjahr um 80'000 Franken gesunken.