2019-02-18 19:12

Bundesrat nimmt neuen Privatjet in Empfang

Der Schweizer Bundesrat ersetzt einen veralteten Businessjet eines US-Herstellers mit einem Pilatus PC-24.

An der symbolischen Schlüsselübergabe mit Oscar J. Schwenk (l.), Verwaltungsratspräsident von Pilatus, nahm Bundespräsident Ueli Maurer (2.v.l.) teil.<p class='credit'>(Bild: Pilatus Aircraft Ltd)</p>

An der symbolischen Schlüsselübergabe mit Oscar J. Schwenk (l.), Verwaltungsratspräsident von Pilatus, nahm Bundespräsident Ueli Maurer (2.v.l.) teil.

(Bild: Pilatus Aircraft Ltd)

Der Bundesrat fliegt ab sofort mit einem Jet aus Schweizer Produktion. Wie es in einer Medienmitteilung von Pilatus heisst, wurde der im Jahr 2014 bestellte PC-24 am Montag offiziell an den Bundesrat übergeben. Der Pilatus Super Versatile Jet ersetzt einen veralteten Businessjet eines US-Herstellers.