Zum Hauptinhalt springen

11 Tipps für den AusflugTraumhafte Schweizer Bergseen für ein kühles Bad

Ob Bisisthal, Grindelwald oder Murg: Diese stillen Wasser laden zum Schwimmen ein.

Diesen Sommer publizieren wir die besten Reportagen, Interviews und Hintergründe der letzten Monate nochmals. Dieser Artikel erschien erstmals am 30. Juni 2020.

In diesem Sommer droht Gedränge an unseren beliebtesten Bergbadeseen. Aber Stazer-, Cauma- oder Riffelsee kann man getrost links liegen lassen – und dafür wahre alpine Juwelen entdecken. Manche dieser Seen erreicht man nur zu Fuss auf einer mehrstündigen Wanderung. Die Belohnung für die Strapazen: eine Abkühlung im klaren Bergwasser.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.