2017-12-05 18:53

Buttet ist nicht mehr Vize der Offiziersgesellschaft

Die Stalking-Affäre hat immer grössere Konsequenzen für Yannick Buttet. Seine Dienstwaffe musste der CVP-Nationalrat bereits abgeben.

Dienstwaffe abgegeben: Yannick Buttet in Offiziersuniform im Nationalrat. (Archiv)

(Bild: Keystone Alessandro della Valle)

Der mit Stalking-Vorwürfen konfrontierte Walliser CVP-Nationalrat Yannick Buttet ist nun auch von seinem Amt als Vizepräsident der Schweizerischen Offiziersgesellschaft (SOG) zurückgetreten. Das teilte die SOG am Dienstag mit.