ABO+2017-11-04 12:36

«Mit dem Rein-raus-Spiel ist Schluss»

Der renommierte deutsche Sexualwissenschaftler Martin Dannecker stellt fest, dass Männer weiblicher werden und Frauen männlicher.

Martin Dannecker sagt, Männer seien auf dem Weg, so etwas wie wirkliche Potenz zu gewinnen. Foto: Laif

Martin Dannecker sagt, Männer seien auf dem Weg, so etwas wie wirkliche Potenz zu gewinnen. Foto: Laif

  • Mit Martin Dannecker sprach Barbara Lukesch in Berlin

Sie haben das Internet schon mal als «weltweit grösstes Warenhaus der Sexualität» bezeichnet. Was gibt es denn Neues im Sortiment?
Die Sexroboter. Das sind eine Art Puppen, die mit einem reden und alle sexuellen Wünsche erfüllen, die man einem leibhaftigen Gegenüber niemals zumuten würde. Wer sich mit ihnen vergnügt, hat also eine totale Machtposition inne, was offenbar, wie mir kürzlich ein User versichert hat, ein enormes Mass an Erregung auslöst. Es wird Sie nicht überraschen, dass vor allem Männer diese Roboter benutzen. Das Phänomen belegt die grosse Bedeutung der Dominanz- und Überwältigungsfantasien vor allem in der männlichen Sexualität.