2017-06-15 07:26

Pfarrer Sieber plant Spital für 11 Millionen Franken

In Zürich-Affoltern soll das «Sieber-Huus» entstehen – eine Überbauung mit Spital und Pflegeabteilung.

Gleich neben der Kirche: Pfarrer Siebers neue Überbauung soll auf der schraffierten Fläche entstehen.

(Bild: PD)

Die reformierte Kirche erstellt in Affoltern eine Überbauung, in der die Sozialwerke Pfarrer Ernst Sieber (SWS) Hauptmieterin sein wird. Das Projekt wurde heute Mittwoch den Medien vorgestellt. «Mit dem ‹Sieber-Huus› geht für uns ein langjähriger Wunsch in Erfüllung. Wir bekommen mehr Platz, den wir dringend benötigen», sagt SWS-Sprecher Walter von Arburg. Geplant ist das neue Gebäude auf einem Areal westlich der Reformierten Kirche Glaubten, Bauherrin ist die Kirche.

  • loading indicator