ABO+2019-04-22 23:15

Wachsende Bedrohung: Synagogen rüsten auf

Jüdische Gemeinden installieren teils modernste Sicherheitstechnik. Nun wächst der Druck auf die Stadt, sich an den Kosten zu beteiligen.

Der Gottesdienst an der Zürcher Löwenstrasse. Auch am Eingang zu dieser Synagoge steht Sicherheitspersonal. Foto: Urs Jaudas

Der Gottesdienst an der Zürcher Löwenstrasse. Auch am Eingang zu dieser Synagoge steht Sicherheitspersonal. Foto: Urs Jaudas

Ein schmuckloses Haus in einem Zürcher Wohnviertel. Die graue Fassade täuscht darüber hinweg, was sich dahinter befindet: eine kleine Synagoge. Einlass in das Gotteshaus erhält nur, wer eine moderne Sicherheitskontrolle durchläuft. Eine Gesichtserkennungs-Anlage sowie ein Fingerabdruck-Scanner verhindern seit kurzem den Einlass unbekannter Personen.