ABO+2019-10-05 08:35

«Islamistenschützer»-Plakate werden jetzt doch überklebt

Das Egerkinger Komitee passt die Anti-FDP-Plakate auf eigene Kosten an – aber nicht innerhalb der vom Gericht angeordneten 24-Stunden-Frist.

Christoph Blocher bezeichnete die Plakate des Egerkinger Komitees als «mutig». Bild: Keystone

Christoph Blocher bezeichnete die Plakate des Egerkinger Komitees als «mutig». Bild: Keystone

Im Streit um das «Islamistenschützer»-Wahlplakat kommt es zu einer Wende. Das SVP-nahe Egerkinger Komitee will dem Gericht jetzt doch gehorchen. Es lässt die rund 400 Anti-FDP-Wahlplakate überkleben. Das Komitee hat der verantwortlichen Plakatgesellschaft Clear Channel einen entsprechenden Auftrag erteilt, wie Clear Channel am Freitag auf Anfrage erklärt hat.