ABO+2019-09-15 11:41

Mehr Schwerverletzte: Wo die meisten Velofahrer verunfallen

Die Auswertung von 34'000 Unfällen zeigt: Velofahrer sind stark gefährdet. Häufig sind sie nicht einmal selbst schuld.

«Ungelöstes Problem»: Velofahrerin in der Stadt Zürich. Foto: Christian Beutler, Keystone

«Ungelöstes Problem»: Velofahrerin in der Stadt Zürich. Foto: Christian Beutler, Keystone

Im Feierabendverkehr stürzt die Velofahrerin. Sie fällt auf die Gegenfahrbahn, wird von einem Auto erfasst. Sofort wird die 25-Jährige ins Spital gebracht. «Dort ist sie leider ihren Verletzungen erlegen», teilt die Stadtpolizei Zürich drei Tage später mit. Der Unfall ereignete sich letzten Herbst exakt an einer Stelle, wo die Schienen der Forchbahn über die Strasse verlaufen. Als mutmassliche Ursache rapportierte die Polizei: «Zustand der Infrastruktur».